Projektübergabe an das neue Team VOLL DABEI

Dögg Sigmarsdóttir hat anfang Juli die Projektleitung von VOLL DABEI an das neue Team übergeben.

Daniela Ramser und Adiam Welda Gabriel führen das Projekt mit ihrem Wissen, ihrer Kreativität und ihrer Begeisterungsfähigkeit in eine neue Phase. Der Fokus des 3. Zyklus ist auf das Community Building, die Selbstkompetenz der Teilnehmenden und der nachhaltigen Weiterentwicklung des Projektes gerichtet.

Jugend Stammtisch zu Rassismus

Wir begegnen Rassismus in vielfältigen individuellen und strukturellen Ausprägungen. Er äussert sich oft subtil und verdeckt, und bisweilen verhält man sich rassistisch und diskriminiert Mitmenschen, ohne es zu wollen oder gar zu merken.

Am Freitag, 24. Mai 2019 findet der Jugend Stammtisch im Haus der Religionen statt.

An diesem Abend besprechen wir Fragen wie z. B. wie erkenne ich Rassismus im Alltag und wie kann ich ihm entgegentreten? Wie soll man sich dann in konkreten Alltagssituationen verhalten, wenn es manchmal so schwer ist, eine klare Grenzlinie zu ziehen: Diskriminiere ich jemanden, wenn ich auf einer Party nach seiner Herkunft frage? Oder zeige ich im Gegenteil Interesse und gehe so auf ihn ein?

Der Stammtisch ist für alle offen.

Flyer

4. Workshop: Partizipation und Dokumentation der Teilhabe

Das Projektteam und die Peers vermitteln Informationen zu Partizipationsmöglichkeiten in der lokalen Umgebung der Teilnehmenden, z. B. Vernetzungsanlässe, Beratungsangebote und Freizeitaktivitäten.

Die Teilnehmenden entscheiden sich für je eine Aktivität, an der sie partizipieren möchten.

Die Teilnehmenden planen, wie sie ihre Schritte zur gesellschaftlichen Teilhabe dokumentieren werden.

3. Workshop: Rechte und Freiheiten in einer Demokratie

gggfon informiert auf interaktive Weise zu Menschenrechten, Vorurteilen und Diskriminierung.

Die Teilnehmenden sammeln Beispiele aus ihrem Alltag, welche sie mit Menschenrechten und Freiheiten in Verbindung setzen.

Austausch zu Begegnungen mit Rassismus im Alltag und Handlungsmöglichkeiten bei erlebter Diskriminierung findet statt.

2. Workshop: Leben in der Schweiz als junge Erwachsene

Austausch mit Peers über das Leben in der Schweiz zum Thema: was ändert sich mit der Volljährigkeit?

Gemeinsam wurden neue Ideen gesammelt, wie und wo wir mitmachen können.

1. Workshop: Kennenlernen & Partizipation

Austausch der Teilnehmenden über eigene Anliegen und die Möglichkeiten zu partizipieren

Input zum Thema Schweizer Demokratie von engage.ch

Folgende Themen wurden von den Teilnehmenden ausgewählt: WG-/Wohnungssuche, Umweltschutz und Teilnahme am Theater-, Musik- und Tanzprojekten